Parkettboden schleifen - Preise, Kosten pro m²

Preise für Parkettboden schleifen auf hukendu vergleichen

Ohne Bild
18,00 €
Ohne Bild

Vajo Parkett - Vajo Sarcevic

Bauen, Wohnen, Garten _ Wohnen & Renovieren, Boden • derzeit geschlossen
Standort
Aßmayergasse 11/1
1120 Wien
Angebotene Leistungen
Bodenbalken verlegen (pro m2), Parkettboden schleifen (pro m²)
0 Bewertungen
Ohne Bild
ab 19,90 €
Ohne Bild

SK-Parkett e.U.

Bauen, Wohnen, Garten _ Wohnen & Renovieren, Boden
Standort
Denglergasse 1
1150 Wien
Angebotene Leistungen
Estrich schleifen (pro m²), Parkettboden ölen, Parkettboden schleifen (pro m²), Parkettboden wachsen
0 Bewertungen
Ohne Bild
ab 28,90 €
Ohne Bild

HOFER Parkett Handels GmbH

Bauen, Wohnen, Garten _ Wohnen & Renovieren, Boden
Standort
Triesterstrasse 55
1100 Wien
Angebotene Leistungen
Parkettboden lackieren, Parkettboden ölen, Parkettboden schleifen (pro m²), Parkettboden verlegen (pro m²), Parkettboden versiegeln
0 Bewertungen
Ohne Bild
Ohne Bild

Tibor Szentmiklosi

Bauen, Wohnen, Garten _ Wohnen & Renovieren, Boden
Standort
Ottakringerstr. 72/4
1160 Wien
Angebotene Leistungen
Parkettboden ölen, Parkettboden schleifen (pro m²), Parkettboden verlegen (pro m²), Parkettboden versiegeln, Randleisten verlegen (pro Lm)
0 Bewertungen
Ohne Bild
Ohne Bild

Nette Parkette - Franciszek Lichosyt - Ogrodny KG

Bauen, Wohnen, Garten _ Wohnen & Renovieren, Boden
Standort
Seeböckgasse 36/34
1160 Wien
Angebotene Leistungen
Parkettboden lackieren, Parkettboden ölen, Parkettboden schleifen (pro m²), Parkettboden verlegen (pro m²), Parkettboden wachsen, Randleiste zerlegen (pro m2), Randleisten verlegen (pro Lm)
0 Bewertungen
Ohne Bild
Ohne Bild

Parkettböden Josef Pulz

Bauen, Wohnen, Garten _ Wohnen & Renovieren, Boden
Standort
Darwingasse 5/13
1020 Wien
Angebotene Leistungen
Estrich schleifen (pro m²), Parkettboden ölen, Parkettboden schleifen (pro m²), Parkettboden versiegeln, Parkettboden wachsen
0 Bewertungen

Nach einigen Wohnjahren sieht der Parkettboden oft nicht mehr schön und schon sehr mitgenommen aus

Spuren von Bürosesseln mit Rollen, vom Möbel verschieben oder Kratzer im Parkett von der alltäglichen Nutzung - das kann schon mal passieren, aber die kaputten Stellen fallen ins Auge und ihr Zustand verschlimmert sich. 

Statt einfach einen Teppich darüber zu legen - aus den Augen, aus dem Sinn - ist es ratsam, den Parkettboden professionell schleifen zu lassen, um zu verhindern, dass der Boden völlig kaputt geht. Lassen Sie ihren Parkettboden wieder gepflegt und schön aussehen und gönnen Sie ihm eine Runde Schleifen und Einölen.

Wann und wie oft sollte man den Parkettboden schleifen lassen?

Natürlich kommt es darauf an, wie stark der Parkettboden beansprucht wird - an manchen Stellen (z.B. unter Sesseln, Tischen, im Tür- oder Eingangsbereich) wird der Boden stärkere Abnutzungsspuren aufweisen.

In der Regel kann man alle 10-15 Jahre damit rechnen, dass der Parkettboden in einem Grad abgenutzt ist und sich ein Schleifen auszahlt. Hier entscheidet nicht zuletzt auch der eigene persönliche Eindruck - allerdings bleibt ein gut gepflegter Parkettboden auch länger erhalten.

Massivparkett oder Mehrschichtparkett

Außerdem müssen Böden aus massivem, dickerem Holz Massivparkett oder Mehrschichtparkett öfter geschliffen werden als moderne Böden. Die Frage ist dabei, ob es sich um ein Mehrschicht- bzw. Fertigparkett oder ein Massivholzparkett handelt.

Zuerst muss also in jedem Fall abgeklärt werden, wie dick die Nutzschicht des Parkettbodens ist - ein Fachbetrieb kennt die individuellen Anforderungen und hat die entsprechenden Geräte, um den Boden ideal zu behandeln.

So vermeiden Sie beim Parkettbodenschleifen auch grobe Kratzer oder, dass zu viel vom Boden abgeschliffen wird - was passieren kann, wenn man den Boden selbst mit einer gemieteten Schleifmaschine bearbeitet.

Tipp: Mit Ihrem Vermieter sollten Sie besprechen, ob Sie als Mieter dafür verantwortlich sind, dass der Parkettboden geschliffen bzw. speziell gepflegt wird!

Was kostet es, einen Parkettboden schleifen zu lassen? Wer kann das machen?

Für's Parkettboden schleifen kann man mit Kosten von 10 - 20 Euro pro m² rechnen - Preise vergleichen beim Parkettabschleifen lohnt sich daher auf jeden Fall.

Die Profis auf hukendu kümmern sich fachgerecht um Ihr Parkett und berechnen ihre Arbeit je nach Größe des Raumes. Lassen Sie sich von Ihrem Parkettprofi dann doch auch gleich Tipps zur Parkettbodenpflege geben, damit Sie lange Freude damit haben.

Anbieter, Preise und Bewertungen für Parkettboden schleifen auf hukendu vergleichen und dabei Zeit und Nerven sparen! Und nicht vergessen: nach dem Schleifen sollte das Parkett auch versiegelt werden!

Warum soll man den Parkettboden versiegeln lassen?

Das Schleifen und Versiegeln des Bodens geht meistens einher, da die Oberfläche geschützt werden sollte. Die Kosten für Parkettboden versiegeln finden Sie natürlich auch bei hukendu!

Apropos Parkettboden Pflege: Anbieter für Parkettboden ölen gibt's auch bei uns! Gönnen Sie Ihrem Boden eine Rundumpflege.

Gegen kleine Schönheitsfehler im Parkett kann man auch selbst vorgehen - Tipps dazu gibt's in unserem RatgeberParkettböden richtig pflegen - Kampf den kleinen Schönheitsfehlern

Sie wollen mehr über die Parkettbodenreinigung erfahren? Lesen Sie Wissenswertes in unserem Ratgeber nach:

Parkett reinigen - Bringen Sie Ihre Parkett zum Strahlen 

Parkett versiegeln - Öl vs. Lack