hukendu.at/Ratgeber  - Der Wegweiser im Dienstleistungsdschungel

Augenlasern – Die bekanntesten und bewährtesten Verfahren

Lasik – die Bekannteste

Die wohl bekannteste und häufigste Methode ist die Lasik-Methode. Kurzsichtigkeit bis -10 Dioptrien kann mit ihr korrigiert werden, Weitsichtigkeit bis +4. Das Auge wird vor dem Eingriff lokal betäubt und dann mittels Lidsperrer offen gehalten (ungefähr so wie bei Clockwork Orange). Dann wird ein Einschnitt in die Hornhaut gemacht, die Schicht beiseite geklappt und mittels Laser Gewebe abgetragen – der Laser wird von einem Computer gesteuert, der das Auge vorher genauestens vermessen hat. Schmerzen verspürt man bei dieser Methode während und nach der Operation minimal bis gar nicht. Außerdem ist das Sehvermögen nur wenige Stunden nach der Operation wieder hergestellt und nur einen Tag später sieht man mit verbesserter Sehkraft. Die Lasik-Methode wird ständig weiterentwickelt und verbessert!

Augen Lasern – LASIK Methode / pro Auge:

PRK – die Bewährteste

Die PRK Methode wird seit 1987 angewandt und ist somit die älteste als auch bewährteste Methode. Hier wird ebenfalls ein Teil der Hornhaut mittels Instrument eingeschnitten und weggeklappt. Die Methode kann während dem Heilungsprozess Schmerzen erzeugen und das volle Sehvermögen stellt sich erst nach etwa vier Tagen ein. PRK kann bei Dioptrien bis -8 kurzsichtig und +4 weitsichtig angewendet werden.

Lasek – die Schonendste

Lasek ist eine direkte Weiterentwicklung der PRK Methode. Sie ist schonender, weniger schmerzhaft und das Auge heilt schneller als bei der PRK Methode. Lasek kann auch bei dünnerer Hornhaut angewendet werden. Die obere Schicht der Hornhaut wird nicht wie bei den anderen Methoden mit einem mechanischen Instrument sondern mit einer Alkohollösung entfernt und nach der Korrektur wieder an ihren Platz geschoben – dort wächst sie wieder zusammen. Kurzsichtigkeit kann bis +8, Weitsichtigkeit bis +3 geheilt werden.

Femtolasik – Der Porsche unter den Lasermethoden

Femtolasik ist die modernste und am wenigsten invasive Augen-Laser Methode. Der Laser führt bei dieser Methode den Schnitt an der Hornhautschicht aus und arbeitet dabei präziser als ein Messer. Der Eingriff selbst dauert nur 10 Minuten! Allerdings ist Femtolasik auch die kostspieligste der vier Methoden. Dadurch, dass kein Einschnitt vorgenommen wird, sieht man nur weniger Stunden nach dem Eingriff wieder – sogar schon mit verbesserter Sehkraft! Bei Femtolasik kann bis -10 Dioptrien und bis +4 gelasert werden.

Fazit

Die Preise fürs Augenlasern variieren stark und nicht immer ist die teuerste oder bewährteste Methode die unbedingt beste für Ihre Augen. Lassen Sie sich professionell beraten und nehmen Sie sich für Ihre Entscheidung genügend Zeit.

Augenlasern vom Experten. Weitere Methoden:
Augen Lasern – LASEK Methode / pro Auge
Augen Lasern – FEMTO-LASIK Methode / pro Auge
Augen Lasern – PRK Methode / pro Auge
Augen Lasern – EPI-LASIK Methode / pro Auge
CXL – Corneal Crosslinking / pro Auge
Austausch Linse / pro Auge