hukendu.at/Ratgeber  - Der Wegweiser im Dienstleistungsdschungel

10 Fitnesstipps für Ihren Alltag

Im hektischen Alltag von heute ist es oft nicht einfach, immer Gesund zu leben. Wir verraten Ihnen 10 Fitnesstipps, die ganz einfach in den Alltag integriert werden können.

Schnuppermonat im Fitnessstudio – Preise und Anbieter:

1 – Stufen statt Rolltreppe

Verzichten Sie im Alltag auf Rolltreppe, Aufzug und Co. – nehmen Sie einfach die Stufen! Stufensteigen macht Fit und kann super in den Alltag integriert werden – egal, ob daheim, im Büro oder in der U-Bahn!

2 – Fahrrad fahren

Wenn Sie den täglichen Weg in die Arbeit oder zur Uni mit dem Fahrrad zurücklegen, sparen Sie nicht nur Zeit, Sie werden auch noch Ihre Ausdauer verbessern und Gewicht verlieren. Außerdem müssen Sie sich nicht zu den Stoßzeiten in vollgestopfte U-Bahnen quetschen.

3 – Übungen im Büro

Auch am Schreibtisch kann man einige Fitnessübungen im Sitzen machen, das hält das Gehirn wach und verbrennt Kalorien. z.B.: Heben Sie im Sitzen Oberschenkel und Füße ein paar Zentimeter in die Höhe. Halten Sie diese Position 15 Sekunden lang, ohne sich mit den Händen und Armen abzustützen. Absetzen und wiederholen.

4 – Täglich mindestens 1,5 Liter Wasser trinken

Wasser ist lebenswichtig für unseren gesamten Körper und regt auch den Stoffwechsel an.  Wer täglich 1,5-2 Liter Wasser trinkt, verbrennt zusätzliche Kalorien, denn der Körper muss Energie aufwenden, um das Wasser zu verwerten und aufzuwärmen.

5 – Drei Mal täglich Obst und Gemüse

Obst und Gemüse sind gesund und versorgen den Körper mit wichtigen Vitaminen. Achten Sie aber auch hier auf den Fruktosegehalt. Ein Beispiel: Vier Bananen am Tag und wenig Bewegung treiben Ihr Gewicht in die Höhe.

6 – Süßigkeiten nur einmal in der Woche

Wenn Sie abnehmen möchten, müssen Sie nicht auf alles verzichten, was Ihnen schmeckt. Wenn Sie Lust auf Süßes bekommen, sind ein Apfel oder ein paar Rosinen eine gute Alternative. Ab und zu ein Stück Schokolade oder ein Keks ist natürlich in Ordnung.

7 – Gemäßigter Alkoholkonsum

Alkohol ist eine absolute Kalorienbombe. Vor allem Bier und Wein haben sehr viele Kalorien. Versuchen Sie Ihren Alkoholkonsum unter der Woche in Maßen zu halten. Falls Sie am Wochenende zu einer Party eingeladen sind, trinken Sie zwischen alkoholischen Getränken immer ein Glas Wasser: das reduziert den Alkoholkonsum und beugt auch dem Kater am nächsten Morgen vor.

8 – Wandern gehen am Wochenende

Machen Sie Ausflüge, gehen Sie in die Natur oder spazieren Sie durch die Stadt. Nehmen Sie sich einen Tag am Wochenende Zeit, stehen Sie von der Couch auf und bewegen Sie Ihre Muskeln – auf geht’s!

9 – Mitgliedschaft im Fitnessstudio

Wenn Sie nicht gerne im Freien trainieren oder Joggen gehen, kann Ihnen eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio helfen, fit zu werden. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie richtig trainieren sollen, kann Ihnen ein Personal Trainer einen individuellen Trainingsplan erstellen– viele Fitnessstudios bieten einen Personal Training an.

10 – Genügend Schlaf

Ja, auch Schlaf ist für Ihre Fitness und vor allem für Ihre Gesundheit wichtig. Während der Tiefschlafphasen schüttet der Körper Wachstumshormone aus, die auch für den Muskelaufbau zuständig sind. Wenn Sie zu wenig schlafen, haben Sie außerdem wahrscheinlich wenig Antrieb, am Abend noch ins Fitnessstudio zu gehen und mehr Heißhunger auf Süßes. Wieviel Schlaf ein Mensch braucht, ist unterschiedlich, zwischen sieben und acht Stunden pro Nacht sollten es aber schon sein.


Weitere Infos rund um Sport, Training und Fitnessstudios gesucht?

7 Dinge, die man beim Training im Fitnessstudio auf jeden Fall dabei haben sollte
Welches Fitnessstudio ist das passende für mich
Fitnessstudios speziell für Frauen
Was kosten Fitnessstudios in Wien?
Fitnesskurse in der Gruppe- gemeinsam bewegen macht mehr Spaß

Hier gibt’s noch Infos zu Personal Training und Ernährungsberatung
Mit dem Personal Fitness Trainer zum Erfolg
Wie funktioniert das mit der Fitness? Interview mit Personal Trainer Christian Gottlieb
Ernährungsberatung und Ernährungstherapie für mehr Lebensqualität