hukendu.at/Ratgeber  - Der Wegweiser im Dienstleistungsdschungel

Die perfekte Hochzeitsdekoration finden

Die richtige Dekoration kann jede Hochzeit stimmungsvoll aufwerten und sollte deshalb mit Bedacht gewählt werden.

Das Motto zählt

Wichtig bei der Hochzeitsdekoration ist, dass sie auf das Motto der Hochzeit abgestimmt wird. Ist also eine konkrete Farbe das Motto, kann man diese schon bei den Einladungen, der Tischdekoration, den Platzkarten und den weiteren Dekorationsartikeln einfließen lassen.

Tipp: Viele Floristen kümmern sich nicht nur um die Blumendekoration sondern können auch bei der restlichen Dekoration für die Hochzeit helfen. Da der Blumenschmuck auf die übrige Dekoration abgestimmt sein sollte, kann man sich bei der Planung also gleich um beides kümmern.

Früh mit der Planung beginnen

Weil die Hochzeitsdekoration eine wichtige Rolle bei der Feier spielt, sollte man schon früh genug anfangen, Ideen und Inspirationen zu sammeln. Dies spart Zeit und Nerven und sorgt dafür, dass die Vorbereitungen sich nicht noch stressiger gestalten.

Ideen für Gastgeschenke

Ein Klassiker unter den Gastgeschenken ist eine kleine Süßigkeit in einer schönen Verpackung. Vor allem mit Schokolade oder süßen Mandeln kann man nicht viel falsch machen. Wer es gern etwas ausgefallener mag, kann zum Beispiel Blumensamen verschenken, die für eine lange Erinnerung an die Hochzeit sorgen. Die Gäste freuen sich außerdem bestimmt über:

  • bedruckte Weinflaschen als Gastgeschenk
  • kleine Marmeladen oder Honiggläser, die ebenfalls bedruckt werden können
  • kleine Cupcakes oder Cookies
  • Fächer, die mit einem besonderen Aufdruck versehen wurden
  • Hochzeitskameras (Einmalkameras) für den besonderen Moment

Die Tischdekoration mit dem gewissen Etwas

Da zu einer schönen Hochzeitsdekoration mehr als nur Teller, Besteck und Gläser gehören, kann man hier noch einmal das Motto der Hochzeit aufzugreifen. Vor allem die Servietten spielen eine wichtigere Rolle als man glaubt. Sie begleiten die Gäste den ganzen Abend und können durch den aufgedruckten individuellen Trauspruch oder ein Foto des Brautpaares individuell gestaltet werden. Doch Vorsicht: Tische sollten nicht mit Hochzeitsdekoration überladen werden. Dies sorgt für ein unruhiges Bild, das sehr störend wirken kann.

Tipp: Findet die Hochzeit im Freien statt, sind einige Dinge zu bedenken. Servietten sollten beispielsweise beschwert werden, damit sie nicht wegfliegen. Auf kleine und leichte Dekorationselemente wie Konfetti oder Rosenblätter sollte komplett verzichtet werden, da sie bei Wind sehr leicht umherfliegen können.