hukendu.at/Ratgeber  - Der Wegweiser im Dienstleistungsdschungel

Die richtigen Tanzschuhe kaufen – Tipps & Pflege

Vor allem jene, die schon länger tanzen wissen, die richtigen Tanzschuhe spielen eine sehr wichtige Rolle und sollten mit Bedacht gewählt werden.

Kein Muss für Anfänger

Für Anfänger spielt die Frage, sich richtige Tanzschuhe zuzulegen noch keine so große Rolle, da die einfachen Grundschritte meist noch keine Schnelligkeit und Beweglichkeit erfordern. Tanzschuhe sind zwar gerne gesehen, jedoch noch kein Muss. Anders sieht es dann schon in den Kursen für Fortgeschrittene aus. Hier wird man wohl eher selten über ein Paar stolpern, dass keine Tanzschuhe trägt und das aus gutem Grund.

Die Vorteile der Tanzschuhe

Mit den richtigen Schuhen wird jeder Tanzbegeisterte schnell merken, dass das Herumwirbeln am Parkett noch besser gelingt. Denn Tanzschuhe haben wesentliche Vorteile.

  • Kein Wegrutschen durch die falsche Sohle

Im Normalfall haben Straßenschuhe entweder eine Gummi- oder Ledersohle. Für das Tanzen sind diese Sohlen jedoch nur bedingt geeignet. Mit einer Gummisohle kommt man nicht von der Stelle, mit einer Ledersohle rutscht man leichter auf dem Tanzparkett oder Laminat aus. Nicht so mit Tanzschuhen. Sie haben eine spezielle und vor allem dünne Sohle aus Chromleder und geben einerseits die richtige Bodenhaftung und andererseits eine optimale Gleitfähigkeit beim Tanzen.

  • Mehr Beweglichkeit und Stabilität

Damit man beim Tanzen nicht aus den Schuhen rutscht, sollte die Ferse fest umschlossen werden. Diese Stabilität wird vor allem beim Damentanzschuh mit speziellen eingebauten Riemchen oder Gummizügen gewährleistet. So kann man nicht wegrutschen und schon seine Knöchel.

 

Was beim Erstkauf zu beachten ist

  • Für den Damenschuh ist es von Vorteil, wenn der Schuh im Zehenbereich eine passende Öffnung hat. Denn dann hat man noch besseren Halt im Schuh.
  • Selbst Frauen, die nicht oft Stöckelschuhe tragen, werden beim Tanzen von einem kleinen Absatz profitieren. Der Stöckel ist beim Tanzschuh direkt unter der Ferse angebracht und garantiert so sicheren Halt.
  • Die Tanzschuhe sollten unbedingt von Anfang an perfekt sitzen. Denn mit der Zeit können sich die verarbeiteten Materialien dehnen. Dies führt dazu, dass man in den Schuhen zu rutschen beginnt.

Die richtige Pflege von Tanzschuhen

Da der Tanzschuh nur drinnen getragen werden sollte, wird er im Normalfall nicht wirklich schmutzig. Es empfiehlt sich trotzdem, die Schuhe ab und zu mit einem feuchten Tuch abzureiben. Für die spezielle Sohle der Tanzschuhe gibt es eine Aufrauhbürste, um eine zu glatt gewordene Sohle wieder anzurauhen.