hukendu.at/Ratgeber  - Der Wegweiser im Dienstleistungsdschungel

Wäscheberge ade – Bügel- und Reinigungsservice

Nicht jeder hat immer Zeit oder Lust, seine Wäsche selbst zu waschen und dann auch noch zu bügeln. Um zu vermeiden, dass die Wäscheberge immer riesiger werden gibt es einen Reinigungs- und Bügelservice.

Saubere Wäsche im Handumdrehen

Vor allem für Berufstätige kann es oft großen Stress bedeuten, nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag Wäsche zu waschen oder gar bergeweise Hemden zu bügeln. Damit der Alltag angenehmer und stressfreier wird, haben professionelle Reinigungsfirmen oft einen umfassendes Wasch- oder Bügel-Service.

Rundherum- Service vom Profi

Für all jene, die es noch bequemer und schneller möchten, bieten viele Firmen sogar einen Abhol- und Lieferservice an. Ebenfalls wichtig ist die individuelle Beratung bei Pflege- und Reinigungsproblemen. Besonders wenn man ein sehr teures Stück zur Reinigung bringt, sollte man sich sicher sein, dass es auch wirklich in den richtigen Händen ist. Professionelle Reinigungsfirmen verwenden Wasch- und Pflegeprodukte von höchster Qualität und stimmen diese auf die Bedürfnisse des jeweiligen Stückes ab.

Tipps bevor die Wäsche abgegeben wird

Vor der Abgabe der Wäsche- und Kleidungsstücke sollte man auf folgendes achten:

  • Reißverschluss- und Biberbettwäsche sollte auf die „linke“ Seite gedreht werden. Dies sorgt für ein besseres Bügelergebnis und garantiert eine Schonung der Farben
  • Die Schmutzwäsche muss nicht zusammengelegt werden
  • Man sollte unbedingt vorher alle möglicherweise vorhandene Taschen der Wäschestücke kontrollieren, um bei der Bearbeitung der Wäsche keine bösen Überraschungen zu erleben
  • Vorhandene Pflegehinweise an der Kleidung sollten nicht entfernt werden. Besonders bei teuren Stücken ist eine gefahrlose und effektive Reinigung sonst nicht möglich

Bearbeitungszeit und Kosten

Die Bearbeitungszeit der Wäsche beträgt im Normalfall 2 bis 3 Tage. Der Preis ist abhängig von der Menge der Wäsche und den einzelnen Wäschestücken, die man zur Reinigung bringt. Außerdem ist es möglich, dass man für teure Stücke, die besondere Pflege und Behandlung benötigen, etwas mehr bezahlen muss.