hukendu.at/Ratgeber  - Der Wegweiser im Dienstleistungsdschungel

Dias digitalisieren – Erinnerungen von gestern modernisieren

Wer kennt das nicht? Die alten Dias lagern irgendwo versteckt in Schuhkartons – aus den Augen aus dem Sinn. Sie brauchen Platz, fangen Staub und haben eigentlich keine Funktion mehr, weil man sie ohnehin nie herauskramt und ansieht. Es ist an der Zeit die analogen Erinnerungen digitalisieren zu lassen. 

Analoge Bilder vs. Digitale

Wenn sich tatsächlich einmal die Gelegenheit zum ‚Dia-Schmökern‘ bietet, muss man die entsprechenden Bilder erst einmal finden! Digitalisierte Dias dagegen kann man nicht nur benennen, sondern anhand der Eigenschaften auch noch ‚verschlagworten‚. Unter einem Schlagwort findet man dann sämtliche Fotos zu dem Thema und erspart sich das Wühlen.

Außerdem: in den wenigsten Haushalten findet man heute noch einen Diaprojekt. Die Geräte brauchen viel Platz und werden selten gebraucht. Digitale Präsentationsmöglichkeiten stehen dagegen quasi ständig und überall zur Verfügung.

Digitalisierte Dias vom Profi

Beim Scannen ist es wie beim Fotografieren. Ein Foto ist schnell gemacht. Aber um richtig gute Fotos zu machen, braucht es jahrelange Übung und Erfahrung. Auch ein guter Dia-Scan erfordert Zeit und Know How. Deshalb lieber gleich an den Profi wenden!

Der Scanprofi kann auch aus lädierten Dias noch das Optimum herausholen. Achten Sie auf folgende Punkte, um viel Freude am Ergebnis zu haben:

  • Die Auflösung sollte nicht zu klein und die Datei nicht komprimiert Überlegen Sie sich außerdem, ob Sie von einem der digitalisierten Schätze einen Fotoabzug machen lassen wollen.
  • Eine Reinigung von Staub und eine Kratzkorrektur sollten unbedingt im Standard-Paket enthalten sein.
  • Die Farboptimierung durch den Profi sollte mehrstufig und manuell ablaufen.

Lohnt es wirklich

Dias einzuscannen ist weder schnell erledigt, noch billig. Aber durch einen professionellen Dia-Scanner kann die Qualität der Dias sogar noch verbessert werden. Bildoptimierungsprozesse und hohe Auflösungen machen es möglich. Die ICE (Image Correction and Enhancement) – Technologie, verhilft sogar alten, verstaubten und/oder verblassten Dias zu neuem Pep.